Februar 2015

Gion Stump & The Lighthouse Project

Bild: Crazy-Crew

„No control, no control, the only thing that I believe in...“ der Song unseres Künstler des Monats Februar hat sich in unseren Köpfen festgesetzt. Gion Stump heisst der gute Herr. Zusammen mit seiner Band treten Sie unter dem Namen „Gion Stump & The Lighthouse Project“ seit 2011 in der jetztigen Formation auf. 2010 und 2012 wurden zwei Alben veröffentlicht, mit denen die Band auch auf Tour war. 2013 nahm Gion ein Soloalbum namens „Rail Tracks“ auf, Die „Rail Tracks-Tour“ beinhaltete Konzerte in England, Holland, Belgien, Deutschland, Frankreich und in der Schweiz. Unter anderem spielte er im Montreux Jazz Café im Harrods in London.

Ebenfalls 2013 kooperierten die Jungs mit dem Sinfonieorchester Camerata Salonistica für zwei Konzerte in der Ostschweiz. Zum einen vertonte Gion dafür Soldatengedichte, zum anderen wurden eigene Songs neu arrangiert. 

Wir flogen kurzerhand für ein verlängertes Wochenende nach London, um ihn dort bei seinen zwei Konzerten zu überraschen. Das ist uns glücklicherweise gelungen :) 

 

Mehr auf der Homepage