Hallo Openairsaison, Hallo Argoviafäscht

Alle Jahre wieder. Das Argoviafäscht gehört genauso zu unserem Festivalsommer wie die Sonnenbrille und Glace :)

 

Im Gegensatz zu anderen Jahren, waren wir dieses Jahr aber nicht schon Stunden vor Türöffnung da. Auch wir werden schliesslich älter ;-)

Obwohl wir nicht wirklich grosse Trauffer-Fans sind, mussten wir zugeben,  dass er das Publikum begeistern konnte, und auch wir haben mitgeschunkelt.

Hecht brachten anschliessend die Sonne zurück ans Argoviafäscht. Auch sonst hat es sehr viel Spass gemacht, den Jungs auf der Bühne zuzusehen. Charlotta begleitete uns noch den ganzen Abend. Ein sehr eingängiger Ohrwurm.

Auf Joris waren wir sehr gespannt, vor allem nach seinem Auftritt bei Rea Garvey’s „Music Shake“. Wir wurden nicht enttäuscht. Zusammen mit seiner Band legte er eine sehr gelungene Performance aufs Parkett. Was uns am meisten fasziniert hat, war die farbige Gitarre. Am Liebsten hätten wir sie direkt mitgenommen ;) Nein, konnten wir natürlich nicht. Aber wir freuen uns, ihn am Gurtenfestival wieder zu sehen.

Zum sechsten Mal stand Baschi dieses Jahr auf der Bühne. Ein guter Openairmix aus all seinen Alben, wie wir finden. Zu Beginn seines Sets handelte er mit dem Publikum einen Deal aus: Wenn er einen Mojito bekäme, würde er zum Schluss den Fussballhit „Bring en hei“ spielen.  Das Publikum liess sich dies nicht zweimal sagen und zwei Songs später wurden ihm diverse Drinks aus der ersten Reihe entgegengestreckt.  Er hielt sein Versprechen und spielte den Song zum Schluss. Bekleidet war er mit einer Regenpellerine und Unterwäsche. Den Sinn dahinter verstehen wir auch nicht ganz, aber amüsant wars allemal ;)

Bevor Bligg die Bühne in Beschlag nahm, gönnten wir uns unter der grossen Auswahl an Essen ein feines Znacht :)

Bliggs Auftritt sahen wir uns zwar von ziemlich weit hinten an, was aber trotzdem viel Spass machte.

Da die weiteren Acts (Madcon und Redfoo von LMFAO) nicht wirklich unser Ding sind, machten wir uns dann schon wieder auf den Heimweg.

Wir hatten einen super Start in die Openairsaison! Danke an der Stelle ans Team von Radio Argovia! 

 

Der Openairsommer 2016 ist endlich gestartet. Wo wir sonst noch unterwegs sind und was wir dort alles erleben, kannst du hier jeweils lesen. Folge uns auch auf den Sozialen Netzwerken :) 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0